Direkt zum Inhalt <span>Seehafen Emden</span>

Seehafen Emden

Der Seehafen Emden liegt ungefähr 38 Seemeilen stromauf der Emsmündung und ist damit der westlichste deutsche Seehafen.

 

 

Bild des Hafens

©Seaports of Niedersachsen

Typische Umschlagsgüter

  • Kraftfahrzeuge
  • Forstprodukte
  • Flüssigkreide/Kaolin
  • Getreide/Futtermittel
  • Baustoffe
  • Mineralstoffe
  • Container
  • Windenergiekomponenten
    (On- und Offshore)

 

 

Verkehrsanbindung

Straße

A 31 Deutschland
A 28 Deutschland
A 280 Deutschland
A 7 Niederlande

Schiene

zweigleisig, voll elektrifiziert und mit der höchsten DB-Lastenklasse

Binnenwasserstraße

direkter Anschluss an das mitteleuropäische Binnenwasserstraßennetz

Weitere Informationen zum Hafen auf den Seiten von
Seaports of Niedersachsen