Direkt zum Inhalt <span>Seehafen Wismar</span>

Seehafen Wismar

Auf einer Zufahrt mit einer Länge von 15 Seemeilen (ca. 28 km) ist der Seehafen Wismar mit der Ostsee verbunden. Nord-Süd-Verkehre zwischen Mitteleuropa und Skandinavien sowie dem Baltikum und Russland werden hier gebündelt.

 

Bild des Hafens

©Seehafen Wismar GmbH

Typische Umschlagsgüter

  • Rundholz
  • Forstprodukte
  • Nachw. Rohstoffe
  • Metalle
  • Schrott
  • Massengut
  • Torf
  • Flüssiggut
  • Stückgut
  • Container

 

Verkehrsanbindung

Straße

direkter Zubringer zum Autobahnkreuz Wismar, der den Hafen an die A 20 anschließt

Anschluss an A 14 nach Berlin und Mitteldeutschland

Schiene

20 km hafeneigenes Gleisnetz mit Anschluss nach Hamburg (135 km), Magdeburg (240 km), Berlin (260 km),
Hannover (280 km)

Weitere Informationen zum Hafen auf den Seiten der Seehafen Wismar GmbH