Direkt zum Inhalt <span>Strukturwandel</span>

Veränderungen/Wandel

Veränderungen begegnen uns überall. Das Wetter ändert sich jeden Tag. Und auch unser wirtschaftliches, gesellschaftliches und soziales Leben verändert sich im Laufe der Zeit.


„NICHTS IST SO BESTÄNDIG WIE DER WANDEL“
(Heraklit von Ephesus um * 535 v. Chr.; †† 475 v. Chr. )
 

?

Fallen euch Beispiele
für Veränderungen ein?


Beispiel: Veränderung Handy zu Smartphone

Im Jahr 1994 war ein Handy noch sehr groß und unhandlich, man konnte telefonieren und vielleicht noch eine SMS schreiben.

Heute schreiben wir SMS, Nachrichten und E-Mails über das Internet oder telefonieren, machen Fotos oder Videos in ziemlich guter Auflösung. Es gibt Programme (Apps) auf dem Smartphone, mit denen wir Spiele spielen, Bücher lesen oder Videos anschauen können.

→ anderes Aussehen und andere Funktionalität

©Picksell/Shutterstock.com

Strukturwandel

?

Was aber,
wenn sich Strukturen verändern?

Im Gegensatz zur reinen Weiterentwicklung bestehender Produkte und Dienstleistungen gibt es auch Wandlungsprozesse, die das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben grundlegend verändern. Man spricht dann von Strukturwandel.

Beispielsweise hatte die Landwirtschaft vor 100 Jahren noch einen deutlich größeren Anteil an der Gesamtwirtschaft, weil die Produktion und Bereitstellung von Nahrungsmitteln aufwendig war. Dienstleistungen spielten hingegen eine geringere Rolle.

Auch heute brauchen wir noch täglich Nahrungsmittel. Aufgrund der technischen Entwicklungen und des Welthandels ist aber die Zahl der Unternehmen und Beschäftigten hierzulande stark gesunken. Dahingegen werden Dienstleistungen immer wichtiger für uns, beispielsweise die gestiegende Internetnutzung oder vielfältigeren Freizeitaktivitäten.

Die Grafik zeigt, wie sich die Anteile der Sektoren in unserer Wirtschaft verändert haben und vermutlich verändern werden:

 

©IÖB, Angaben nach Prognos Deutschland Report bis 2013

Ursachen für Strukturwandel

Wie kommt es dazu, dass sich unsere Wirtschaftsstruktur im Laufe der Zeit verändert? Zum Beispiel durch Erfindungen oder Entdeckungen.

 

©IÖB

Strukturwandel wird häufig durch sogenannte Basisinnovationen, also bahnbrechende Erfindungen, ausgelöst. Das auf den russischen Wissenschaftler Nikolay Kondratjew (1892 – 1938) zurückgehende Zyklusmodell veranschaulicht einige der wesentlichen Innovationen der Jahrhunderte. Man könnte die Grafik heute beispielsweise um das Internet ergänzen.

Weitere Ursachen für Strukturwandel sind internationale Arbeitsteilung oder aber auch verändertes Verbraucherverhalten.

In der Folge verändern sich stets die Herausforderungen für die Unternehmen, die Bedingungen und Anforderungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher.

Quiz: Strukturwandel