Direkt zum Inhalt
<span>Meeresmülleimer "Seabin II" im Fischereihafen Bremerhaven installiert</span>

Meeresmülleimer "Seabin II" im Fischereihafen Bremerhaven installiert

Der vor knapp einem Jahr installierte Meeresmülleimer "Seabin I" bekommt seit März Verstärkung im Fichereihafen Bremerhaven.

Seit einem Jahr schwimmt der Meeresmülleimer „Seabin“ von bremenports im Kaiserhafen und fischt fleißig bis zu vier Kilo Müll aus dem Hafenwasser. Nun wurde „Seabin II“ im Fischereihafen zusammengebaut und ins Wasser gelassen. Der neuartige Mülleimer schwimmt auf der Wasseroberfläche und saugt fortwährend Wasser durch ein Filtersystem, um dieses zu reinigen und so die Umwelt zu schützen. 20 Liter fasst der wasserdurchlässige Beutel und filtert Partikel ab einer Größe von 2mm. Der Meeresmülleimer ist eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, um kontinuierlich kleine Mengen Plastik, das an der Wasseroberfläche schwimmt, aus den Gewässern zu entfernen. Neben diesem praktischen Nutzen wird mit einem Seabin auf die Verschmutzung unserer Gewässer durch Plastik aufmerksam gemacht und das Bewusstsein für eine saubere Umwelt gestärkt.

Weitere Informationen bekommen Sie hier.