Direkt zum Inhalt <span>Seehafen Stade</span>

Seehafen Stade

Stade als ein Industriehafen liegt direkt an der Seeschifffahrtsstraße Elbe, zwischen Hamburg und der Elbmündung bei Cuxhaven. Stade bietet die Möglichkeit zum Umschlag von Massen- und Stückgütern auf befestigten und hochwassersicheren Umschlag- und Lagerflächen am tidenunabhängigen seeschifftiefen Fahrwasser.

 

Bild des Hafens

©Seaports of Niedersachsen

Typische Umschlagsgüter

  • Bauxit, Aluminiumoxid
  • Aluminiumhydroxid
  • flüssige Chemikalien
  • Baustoffe
  • Stückgüter

 

Verkehrsanbindung

Straße

A 1 Bremen/Hamburg
B 73/A 26 Hamburg/Cuxhaven

Schiene

Anbindung an die Schienennetze Cuxhaven-Hamburg und Stade-Bremerhaven

Binnenwasserstraße

direkter Anschluss an das mitteleuropäische Binnenwasserstraßennetz über die Binnenwasserstraße Elbe

Weitere Informationen zum Hafen auf den Seiten von
Seaports of Niedersachsen