Umschlagsentwicklungen der niedersächsischen Seehäfen

Auf einer Pressekonferenz am 19. Februar 2024 stellten Olaf Lies (niedersächsischer Wirtschaftsminister), André Heim (seaports of Niedersachsen) und Holger Banik (Niedersachsen Ports) die Umschlagszahlen der niedersächsischen Seehäfen im Jahr 2023 vor. Anhand derer kann man erkennen, wie sich in den Hafenaktivitäten die weltwirtschaftlichen Entwicklungen widerspiegeln. Mehr zum Thema finden Sie hier: https://www.seaports.de/niedersaechsische-seehaefen-mit-umschlagsrueckgang/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

EU will Schiffe im Roten Meer militärisch schützen

Die Angriffe von Huthi-Rebellen auf Handelsschiffe im Roten Meer halten weiterhin an. Die Europäische Union plant nun, neben anderen Staaten, militärischen Schutz für die Schiffe. Mehr hier: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ausland/eu-staaten-militaer-einsatz-rotes-meer-huthi-handelsschifffahrt-100.html

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Bahnstreik hat erhebliche Auswirkungen auf Häfen

Die erneuten Streiks der Lokführergewerkschaft GDL gehen auch an den norddeutschen Häfen nicht spurlos vorüber. Mehr hier: https://www.t-online.de/region/bremen/id_100328174/haefen-in-niedersachsen-gdl-streik-hat-wohl-erhebliche-auswirkungen-.html

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

„German Ports“ präsentieren sich in Singapur.

Die deutschen Seehäfen sind Drehscheiben des globalen Warenhandels. Dem entsprechend stellen sich die Hafenbetreiber auf internationalen Messen vor und knüpfen Netzwerke, wie im November 2023 in Singapur. Mehr lesen Sie hier: https://www.seaports.de/german-ports-praesentieren-sich-in-singapur/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Ab 2035 soll der Überseehafen CO2-neutral betrieben werden 

Im Rahmen des 31. Niedersächsischen Hafentages wurden im Seehafen Stade die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der Hafenwirtschaft diskutiert. Eine prominent besetze Podiumsdiskussion ging dabei u. a. der Frage nach, welche Rolle den Häfen bei der Gestaltung der „Energiewelt von morgen“ zufällt. Mehr lesen Sie hier: https://www.logistics-pilot.com/wachsende-luecken-und-bohrende-fragen/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Wirtschaftsminister Lies: „Investitionen in Häfen und ihre Anbindung werden zur nationalen Aufgabe.“

Klimaschutz spielt in der Hafenwirtschaft heute eine zentrale Rolle. Genau das ist Thema des Projekts „Klimaneutraler Überseehafen“, das jetzt auf Einladung von bremenports mit einer gemeinsamen Kickoff-Sitzung aller Beteiligten – von den ortsansässigen Hafen- und Umschlagsbetrieben, bis zu den Terminal- und Netzbetreibern – in die heiße Phase gestartet ist. Und das durchaus mit Tempo: Bereits… Wirtschaftsminister Lies: „Investitionen in Häfen und ihre Anbindung werden zur nationalen Aufgabe.“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Fachkräftemangel und Ausbildungsmöglichkeiten in der Logistikbranche

Die aktuelle Ausgabe des Branchen-Magazins „Logistic Pilot“ beschäftigt sich mit dem Fachkräftemangel in der Logistikbranche und den Maßnahmen, die die Unternehmen ergreifen. „Der deutsche Arbeitsmarkt im Allgemeinen und die Logistik im Besonderen befinden sich in Bewegung. Beide sind unter anderem vom Ausscheiden der Babyboomer, vom Fachkräftemangel, von unbesetzten Ausbildungsplätzen und von einer Neubewertung des Privat-… Fachkräftemangel und Ausbildungsmöglichkeiten in der Logistikbranche weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Länder fordern mehr Engagement des Bundes für maritime Infrastruktur

Ohne gut ausgebaute und funktionale Häfen an den deutschen Küsten sind der Erfolg der Energiewende, die Sicherstellung der Energieversorgung und die Stabilität der Lieferketten gefährdet. Der Bund muss die Häfen als national bedeutende Infrastruktur in einer Nationalen Hafenstrategie besonders fördern. Die für die deutschen Nordseehäfen zuständigen Senatorinnen und Minister diskutierten am Donnerstag in der Bremer… Länder fordern mehr Engagement des Bundes für maritime Infrastruktur weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Bremen plant einen EnergyPort: Ein Projekt von nationaler Bedeutung

Fischereihafen Bremerhaven soll Zentrum der Energiewende werden Grünes Licht für die Planung eines EnergyPorts in Bremerhaven: In seiner Sitzung am 28.03.2023 hat der Senat einen Planungsauftrag erteilt, mit dem die Voraussetzungen geschaffen werden sollen, um im Südlichen Fischereihafen einen wichtigen Baustein für die erfolgreiche Entwicklung eines Hafens für die Energiewende zu schaffen. Bürgermeister Dr. Andreas… Bremen plant einen EnergyPort: Ein Projekt von nationaler Bedeutung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News

Umschlagplus in den niedersächsischen Seehäfen

Seegüterumschlag wächst in 2022 um 6 % auf rund 54,45 Millionen Tonnen.Der Anstieg in den neun niedersächsischen Seehäfen Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven wurde 2022 vor allem durch starke Entwicklungen im Bereich der festen Massengüter wie Kohle aber auch Stückgüter wie Eisen, Stahl und Forstprodukte geprägt. Mit gut 54 Millionen… Umschlagplus in den niedersächsischen Seehäfen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News