Mehr Frauen an Bord von deutschen Schiffen

Kapitänin, Ingenieurin, Schiffsmechanikerin: An Bord eines Schiffes gibt es für Frauen viele spannende Berufe. Ihr Anteil in der Schifffahrt nimmt kontinuierlich zu und liegt mit sieben Prozent in Deutschland über dem internationalen Durchschnitt. Weltweit ist gerade einmal jede 50. Stelle an Bord mit einer Frau besetzt. Um das zu ändern, hat die Weltschifffahrtsorganisation IMO den „International Day for Women in Maritime“ ins Leben gerufen, der dieses Jahr zum dritten Mal begangen wurde. In Hamburg ließ sich SPD-Wirtschaftssenatorin Melanie Leonhard aus diesem Anlass am 17. Mai 2024 von Auszubildenden der Schlepper-Reederei Fairplay die Arbeit an Bord zeigen. Leonhard verwies dabei auf die wichtige Rolle der Frauen bei der Behebung des Fachkräftemangels in der Branche.

Weitere Informationen unter: https://www.tagesschau.de/inland/regional/hamburg/ndr-anzahl-an-frauen-in-der-schiffahrt-nimmt-zu-100.html und auf der Homepage der International Maritime Organization (IMO): https://www.imo.org/en/About/Events/Pages/International-Day-for-Women-in-Maritime-2024.aspx